☆☆ グリーンワルト財団・第14期奨学生・ユリアン・マイヤー君の2回目のレポートです ☆☆

2017年05月14日 | 投稿者: GRUENWALD | カテゴリー: ブログ

Kaum zu glauben, aber die Zeit in Japan vergeht rasend schnell. Mittlerweile bin ich schon einen Monat hier und habe doch erst einen Bruchteil der Kansai Region erkunden können. Ich glaube, dass man allein einen Monat brauchen würde, um in Kyoto alle Tempel und Schreine zu sehen. In den letzten Tagen und Wochen besichtigte ich in Kyoto den Kaiserpalast, der lange Zeit als Sitz der kaiserlichen Familie diente. Heutzutage residiert die Kaiserfamilie in Tokio und der Palast in Kyoto ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Ursprünglich standen auf dem Gelände des Kaiserpalastes wesentlich mehr Gebäude. Die „unwichtigen“ Gebäude wurden jedoch abgebaut, damit im Falle, dass ein Feuer ausbricht, die bedeutenden Gebäude nicht zerstört werden. In einer Führung durch den Kaiserpalast erfuhr ich noch allerlei interessante Informationen zum Kaiserpalast. Zum Beispiel ist das Ende der Holzbalken mit einer weißen Farbe, welche aus Muscheln hergestellt wird, angestrichen, damit die Balken nicht so schnell verschleißen. Der Palast ist zudem erdbebensicher gebaut, ohne ein Fundament oder ähnliches, und schwingt auf diese Weise im Falle eines Erdbebens einfach mit. Auch interessant ist, dass die Mauer um den Kaiserpalast im Nordosten eine L-förmige Einbuchtung besitzt. Oft werden Oni (Dämonen) mit dem Nordosten assoziiert, weshalb japanische Gebäude L-förmige Einbuchtungen im Nordosten besitzen oder Tempel im Nordosten errichtet werden, welche die Gebäude vor den Oni beschützen sollen.

日本での時間が、こんなに早く過ぎ去るとは信じられません。そうこうしているうちに、1ヶ月が過ぎ去ろうとしていて、私はまだ、関西地域の数か所しか訪れる事が出来ていません。京都だけを見ても、すべての寺社仏閣を見ようと思うと1ヶ月はかかると思います。先週、私は天皇家の人々が住んでいた京都の御所に行きました。現在、天皇家は東京に住んでおられて、京都御所は一般に公開されています。過去においては、京都御所内には沢山の建物が存在していましたが、重要でない建物は火災の際に重要な建物への延焼を防ぐために取り壊されています。京都御所の拝観に参加して大変重要な情報を勉強する事ができました。例えば、木製の梁の端の部分が白く塗られているのは、貝から作られた材料であり、摩耗を防ぐためのものです。この宮殿は地震にも安全である様に作られており、礎石の上に柱を載せ、地震の際には振動と共に動く事に依って破壊を免れる様にしてあります。****また、興味があるものは、宮殿を取り囲む塀の東北側にはLの形をした歪みを作ってある事です。そして、災いを持ち込む鬼から建物を保護しているのです。

Kaiserpalast

An einem anderen Tag besichtigte ich Kobe, eine Stadt die westlich von Osaka an der Osaka Bucht liegt. Von Osaka aus fährt man mit dem Zug in ca. 30 min in das 35 km entfernte Kobe. Dort führte mich Frau Ikawa, eine Freundin von Herrn Okamoto, persönlich durch die Stadt. Kobe ist eine der größten Hafenstädte Japans und Warenumschlagplatz für viele ausländische Güter. Hier findet man eine vielfältige Küche, unter anderem auch Bäckereien mit deutschem Brot. Aufgrund der Lage von Kobe (im Norden das Rokko Gebirge und im Süden das Meer) wurden die künstlichen Inseln Rokko Island, Port Island und der Kobe Flughafen vor der Stadt aufgeschüttet, um in der Stadt selbst genügend Wohnraum zu haben. Im Norden der Stadt hatten sich viele Ausländer angesiedelt. Dort befinden sich viele schöne Villen im europäischen Stil, diese sind heute für die Öffentlichkeit zugänglich. Persönlich gefällt mir Kobe sehr gut, auch weil es ein wenig ruhiger auf den Straßen ist.

別の日に私は大阪の西に位置する神戸に行きました。大阪から電車で30分で35キロ離れています。そこでは岡本理事長のお友達である井川さんが個人的に神戸を案内して下さいました。神戸は日本でも有数の港町であり、世界の産物が取り扱われています。ここでは沢山の種類の料理店があり、パン屋さんではドイツパンも見られます。北に六甲山、南に海がある神戸の地形は十分な土地がない理由により、人工島の六甲アイランド、ポートアイランド、神戸空港、等が作られています。街の北方には昔、沢山の外国人が住んだ地域があります。そこでは、沢山の美しい欧州調の館が建っており、今日では自由に参観する事ができます。それぞれの通りが静かで、個人的には神戸が大変好きになりました。

Kobe1

Nara war das nächste Ziel meiner Reise. Berühmt für die vielen alten und gut erhaltenen Tempel hatte ich jedoch das Gefühl, dass die in der Stadt frei herumlaufenden Rehe den Tempeln die Show stehlen. Nara ist genau wie Kyoto ein beliebtes Ausflugsziel für Schulklassen. Als ich in Nara ankam, war die Stadt voller Touristen und schätzungsweise acht- bis zehnjährigen Schulkindern, die natürlich alle gerne die Rehe streicheln und füttern wollten. Zum Füttern kann man extra am Straßenrand überall Kekse für umgerechnet 1€ kaufen. Der Tempel Todai-ji ist das größte aus Holz gebaute Gebäude der Welt und beherbergt eine riesige Buddha Statue aus Bronze. Der Kasuga-Taisha Schrein liegt auf der anderen Seite des Nara Parks und bezaubert vor allem durch seine vielen Laternen, die den Weg zum Schrein säumen. Des Öfteren stehen oder liegen Rehe zwischen den moosbewachsenen Laternen, ein wirklich zauberhafter Anblick!

奈良は私の次の目標でした。沢山の古い、良く保存された神社仏閣は、街中を歩き回る鹿と調和していると感じました。奈良は京都と同じ様に修学旅行生にとって訪れる目的地になっています。私が奈良に行った時には、街は沢山の旅行者で混雑していて、想像するに8歳から10歳程度の小学生がいて鹿を撫でたり、餌をやったりしていました。東大寺は世界の木造建築物として最大で、銅で作られた巨大な仏像が安置されています。春日大社は奈良公園の反対側にあり、神社に向かって進む参道の両側には沢山の灯篭が置かれています。苔のむした灯篭の間に佇む鹿は本当に素晴らしい光景です。

Nara1

Neben meinen Reisen in die verschiedenen Städte durfte ich Herr Okamoto bei einem Ausflug des Rotary Clubs nach Amanohashidate, zur „Himmelsbrücke“, begleiten. Früh morgens startete der Bus in Richtung des im Norden der Präfektur Kyoto gelegenen Ortes. Zuerst legten wir einen Stopp in einem alten Fischerdorf ein, in dem wir die alten Fischerhäuser bestaunen konnten, bevor wir eine kleine Bootstour machten. Die Bootstour ist bekannt dafür, dass man Möwen füttern kann, aber wir hatten sogar das Glück, dass Adler angelockt wurden und uns das Futter aus den Händen pickten. Zu Mittag aßen wir auf einem kleinen Hügel hervorragendes Sashimi und manch einer ging noch in das Onsen des Restaurants, bevor wir weiter Richtung Amanohashidate fuhren. Das Wetter hätte besser nicht sein können, deshalb hatten wir einen hervorragenden Blick auf die „Himmelsbrücke“ vom Kasamatsu-Park aus. Die Himmelsbrücke ist in Wirklichkeit ein ca. 3,6 km langer, natürlich entstandener weißer Sandstrand, der mit Kiefern bewachsen ist. Um die Himmelsbrücke zu sehen, muss man sich mit dem Rücken zu ihr aufstellen und durch die Beine schauen, sodass die Welt auf dem Kopf steht, nur so bekommt das Auge die Illusion einer Brücke, die über den Himmel führt, vorgespielt. Diese Küstenlandschaft gilt als eine der drei schönsten Küstenregionen Japans, und wer bereits dort war, kann das bestimmt bestätigen.

それぞれ違った街の観光に加えて、岡本理事長は私をロータリークラブの春の家族会で天橋立に行く旅に招待して下さいました。朝早くにバスは京都の北部にある目的地に進みます。最初に漁師が住む町を訪問して、船のガレージがある古い家を見学し、その後、ボートに乗りました。ボートはカモメに餌をやる事で有名ですが、幸運にもトンビが人の指から餌を滑降して取りに来てくれました。昼食時には、その地域の料理店で素晴らしい刺身を食べ、天橋立に行く前に温泉にも入る事ができました。天気はこれ以上望めない様な天気でしたので、傘松公園から素晴らしい天橋立の景色を楽しめました。天橋立は実際には3.6キロの長さで、勿論、白い砂でできていて、沢山の松が成長しています。天橋立を見るには後ろ向きに腰を屈めて、又の間から見なければなりません。そして、天橋立が目の中で天に届くような幻想を感じる事ができます。この景色は日本三景の一つに数えられ、実際に見て、その通りだと思いました。

Amanohashidate



Kommentar schreiben

Kommentar