☆☆ グリーンワルト財団・第11期研修生・アンナ・ゴッツ・さんの4回目のレポートです ☆☆

2016年06月13日 | 投稿者: GRUENWALD | カテゴリー: ブログ

„Gertrud, pack doch die Kamera weg! Wir sehen ja noch aus wie Touristen!“ Die meisten Deutschen wollen auf Reisen möglichst nicht als Touristen auffallen, um die Gegend aus der Sicht eines Einheimischen authentisch kennenzulernen. Die meisten Japaner hingegen kennen diese Angst nicht. Für sie ist es nichts Schlechtes sich Mühen gemacht zu haben, um eine Gegend zu besichtigen und kennenzulernen. Mit diesem Wissen im Hinterkopf reiste ich zusammen mit meinen Eltern und meiner kleinen Schwester, die mich für zehn Tage besuchten, und meiner ehemalige Klassenkameradin und Freundin, die mich anschließend fünf Tage besuchte, die vergangenen drei Wochen durch Japan, das ich zuvor zwei Monate lang aus der Alltagssicht kennengelernt hatte.

【ゲルトルート!!カメラを隠しなさい!!】【旅行者丸出しでしょう!!】つまり、ほとんどのドイツ人は旅行者であるとみられる事を嫌います。何故なら、本当の誰も知らない事を知りたいからです。しかし、殆どの日本人はこの事を知りません。日本人は旅行者に日本の本当の事を見せる事に躊躇せず、親切心を持ってなんでも教えてくれます。この考え方を頭の中に持ちながら、私は私の両親と妹と10日間の旅行をし、そして、昔のクラスメイトと一緒に5日間旅にでました。この3週間は2ヶ月の大阪での生活と全く違って日本全体を知る旅行についやしました。

Zusammen sind wir nämlich umso mehr als Touristen aufgefallen. Es war stets äußerst witzig, wenn uns von ganzen Schulklassen, die wir an Sehenswürdigkeiten trafen, „Haro!“-s zugerufen wurden und Sehenswürdigkeiten sahen wir viele! Nachdem meine Familie in Japan ankam, reisten wir die ersten vier Tage in der mir inzwischen sehr vertrauten Kansai-Region mit Nara, Kyoto, Osaka und Kobe. An den Abenden durften wir dann dreimal mit Herrn und Frau Okamoto zusammen zu Abend essen. Einmal waren wir sogar ins Hause Okamoto eingeladen, wo wir bei sehr interessanten und amüsanten Gesprächen das typisch japanische Gericht Sukiyaki genießen konnten und Frau Okamoto am Ende sogar eine kleine Teezeremonie für uns veranstaltete.

この旅行中に私達はやはり旅行者として見破られてしまいまいました。修学旅行中の子供達と名所旧跡であった時は、皆がハローと声をかけてきて、それが、他のすべての名所旧跡でも同じでした。家族が日本に来てから最初の4日間は関西の奈良、京都、大阪そして神戸に行きました。そして、夜には3回も岡本理事長さんと一緒に食事をしました。その内、一回は岡本理事長のお宅に御招待されて、とても興味のある、面白い話をしながら、すき焼きを頂き、その後、お茶席を紹介して頂きました。

Nach diesen vier Tagen standen dann auf dem Reiseplan auch für mich unbekannte Orte. Es ging zuerst nach Tokio und von dort aus machten wir Tagesausflüge nach Yokohama, Kamakura und Nikko. Nach dieser Reise in den Norden brachte ich meine Familie zum Flughafen und holte meine Freundin davon ab. Mit ihr zusammen ging es dann weiter in den Süden: Okayama, Naoshima, Takamatsu, Iya-Tal, Hiroshima, Miyajima. Meine Freundin musste nach diesen Stationen leider Japan wieder verlassen. Für mich ging es aber noch weiter nach Nagasaki, wo ich einen Freund besuchte, Karatsu, Saga, Fukuoka, Tottori und Kinosaki. Aber nun genug von unseren Reisestationen und mehr dazu was wir denn eigentlich gesehen und erlebt haben.

この4日間の後、私の知らない場所に旅行に行きました。それは、先ず東京であり、東京から私達は横浜、鎌倉、日光と足をのばしたのです。この旅行の後、私の家族を飛行場に送って行って、後で来た友達を迎えに行ったのです。その友達とは一緒に岡山、直島、高松、祖谷渓谷、広島、宮島へ行きましたが、私の友達は残念ながらニュージーランドに行かなければなりませんでした。彼女と別れて、私は長崎の友達を訪問し、それから、唐津、佐賀、福岡、鳥取、そして、城崎に行きました。

こう考えると私はこの旅行で既に、日本のいろんな所を訪問し、充分日本を理解できたと思います。

Um ein möglichst breit gefächertes Bild von Japan zu erhalten, hatte ich unsere Reiseplanung so gestaltet, dass wir die unterschiedlichsten Ziele ansteuerten. Dabei lassen sich diese Ziele in unterschiedlichsten „Reise-Kategorien“ unterteilen: Geschichte, Religion, Kunst, regionale Besonderheiten, Natur, bekannte Sehenswürdigkeiten, Superlative, sonderbare Dinge und Tradition.

出来るだけ幅広い日本像を理解する為に、私はそれぞれの違った目的を持って

旅行計画を立てました。そこで、この目的をそれぞれ違ったカテゴリーに分けて、

歴史、宗教、芸術、地域の特別なもの、自然、有名な名所旧跡、最上級の物や伝統としました。

Geschichtlich gesehen gab es quasi eine Reise in die wichtigsten historischen Machtzentren Japans: Nara – die erste dauerhaft Hauptstadt; Kyoto – hierhin wurde die Hauptstadt verlegt; Kamakura – nach langen kriegerischen Auseinandersetzungen gründete die dominierende Familie hier ein Militär-Shogunats; Tokio – Tokugawa verlegte hierhin den Sitz des Shogunats. Auch Fukuoka, vor dessen Küsten die Mongolen scheiterten Japan einzunehmen, Nagasaki, in dessen Hafen auf Veranlassung Tokugawas der einzige Austausch mit dem Ausland für lange Zeit stattfinden durfte und dem Ueno-Park in Tokio, entscheidender Sieg für die Truppen, die später die Meiji-Restauration einführten, statteten wir Besuche ab. Historisch bedeutend, aber äußerst tragisch waren die Ereignisse in Hiroshima und Nagasaki, über denen Atombomben abgeworfen wurden und in Kobe, wo ein großes Erdbeben stattgefunden hatte. Auch diese besuchten wir.

歴史の観点から最も興味があったのは日本で最初の首都である【奈良】であり、その後【京都】に首都が移りました。【鎌倉】は長い戦乱の時代を経て、将軍が幕府を開きました。【東京】は徳川幕府が開かれた場所です。【福岡】は蒙古が攻めてきた場所であり、【長崎】は長い間、日本で唯一の外国と交流を持てる場所でした。そして、東京の【上野公園】での戦闘が終わり名実共に,明治革命が成立しました。また、とても悲劇的な歴史として【広島】及び【長崎】に原子爆弾が投下された事です。また、【神戸】に於いては非常に大きな地震があった事も忘れてはなりません。

Geschichte

Aber auf der Reise besuchten wir nicht nur geschichtlich bedeutende Städte und Orte, sondern auch religiöse.

歴史的な街を旅行しただけでなく、宗教的な街を訪問しました。

Religion-1

Religion-2

Bei dem Aufenthalt auf Naoshima wurden auch die Künstlerherzen unter uns befriedigt.

【直島】の滞在は芸術について考える時間を満喫しました。

Kunst-Naoshima

Auf Naoshima besuchten wir auch das erste Mal eine Onsen. Ich konnte aber nicht nur dort Erfahrungen mit Onsen sammeln, sondern auch in Kinosaki. Dort gilt es als besondere Entspannung in einer Yukata und Holzschuhen von Onsen zu Onsen zu laufen, was ich natürlich sofort ausprobieren musste.

直島で私達は初めて温泉に入りました。しかし、私はそこで温泉に入っただけでなく城崎でも入りました。城崎では浴衣を着て、下駄をはいて温泉から温泉に行って

全く新しい経験をしました。

Onsen

Auch in Fukuoka testete ich eine regionale Besonderheit. Hier werden nämlich am Abend auf ganz normalen Straßen mobile Restaurants, sogenannte Yatai, aufgestellt. In diesen sind die Regeln etwas anders als in normalen Restaurants, da sie sehr klein sind. Man isst nicht für sich alleine, sondern mit allen anderen Gästen. Es wird gelacht, gegessen und natürlich getrunken. Dabei kümmert sich meist nur eine Person – meist schon in der achsovielten Generation – um alles vom Aufstellen der Yatai, über das Kochen bis zum Abrechnen. Fukuoaka bietet aber auch noch eine weitere Besonderheit das Hakata Gion Yamakasa, bei dessen Höhepunkt mehrere hundert Männer tonnenschwere Schreine über eine fünf Kilometer lange Strecke tragen. Leider war ich nicht zur Zeit des Festivals in der Stadt, aber ich konnte mich in einem Museum darüber informieren und habe dann sogar Vorbereitungen für das nächste Festival beobachten können.

福岡では地域の特徴を勉強しました。福岡では普通の道に移動できるレストランがあり、それは屋台と呼ばれています。その屋台は普通のレストランと比べてとても小さいですが、お客様は一人ではなく、他のお客さんと友達になるのです。屋台は

一人のオーナーがやっており、何代にも亘っています。そして、屋台を組み立てたり、お金の管理もします。福岡はまた、博多祇園山笠で有名でもあります。この祭りの際には、沢山の男達が何トンもある神輿を5キロも運びます。残念ながら、私は、その祭りには行けませんでしたが、博物館で勉強する事ができ、次回の祭りの準備を見学する事ができました。

Dem Aoi matsuri in Kyoto hingegen konnten ich und meine Familie beiwohnen. Bei dieser regionalen Besonderheit nehmen rund 600 Leute in historischen Kostümen an einer prunkvollen Prozession vom Kaiserpalast aus teil.

京都の葵祭りにも私は家族と一緒に行く事ができました。この地域の特別な催しは600人にもおよび人達が時代毎の服を着て京都御所から行列を出発させるのです。

regionale Besonderheiten

Bereits in meinem letzten Bericht habe ich von dem Facettenreichtum der japanischen Natur geschwärmt. Sie ist aber noch fantastischer als ich dachte.

前回のレポートに私は日本の信じられない自然の美しさについて報告しましたが、私が思っていた以上に素晴らしいものでした。

Meer

Tottori

rest natur

Wald

Iya

Gärten

Japan hat wie man sieht viele Sehenswürdigkeiten zu bieten.

日本には沢山の名所旧跡があります。

Sehenswürdigkeiten

Dabei handelt es sich bei einigen dieser Sehenswürdigkeiten, um richtige Superlative. So findet man in Japan das älteste Holzgebäude (Hōryūji-Tempel in Ikaruga), das größte Holzgebäude (Tōdaiji-Tempel in Nara), den größten Fischmarkt (Tsukiji-Fischmarkt in Tokio), den meist benutzten Bahnhof (Shinjuku Station in Tokio), die geschäftigste Kreuzung (bei Shibuya Station in Tokio), das Starbucks-Geschäft mit dem höchsten Jahresumsatz (bei Shibuya Station in Tokio), den höchsten freistehenden Fernsehturm (Tokyo Skytree) und den schnellsten Lift (im Landmark Tower in Yokohama) der Welt.

それぞれの名所旧跡はすべて最上級の物です。【斑鳩にある法隆寺】世界で一番古い建物、【奈良の東大寺】世界で一番大きな木造建物、世界で一番大きな魚市場【築地】、世界で最も使われている駅【東京の新宿駅】、世界で最も沢山の人が行きかう交差点【渋谷】、世界で最も高いテレビ塔【東京スカイツリー】そして、世界で一番早いエレベーター【横浜のランドマークタワー】

Superlative-rest

Superlative-Tokio

Von diesen Extremen hört man immer wieder auch in deutschen Vorabend-Sendungen, in denen sich irgendein Reporter auf nach Japan macht, um das Land zu entdecken. In diesen Sendungen wird meist nach der Nennung dieser Superlative der Grad der Verrücktheit langsam gesteigert. Zuerst wird noch ganz harmlos von japanischen High-Tech-Robotern, dem in Japan deutlich beliebteren Karaoke, Pachinko-Spielhallen und Kapselhotels berichtet – diese haben sich in Japan entwickelt, um Geschäftsmänner, die den letzten Zug verpasst haben und in den 24-Stunden-geöffneten, billigen Saunas übernachteten, eine preiswerte Alternative zu bieten. Diese Berichte gipfeln dann meist in den Schilderungen von sonderbaren und verrückten Dingen, die man in Japan findet. Ganz vorne dabei bei diesen Dingen sind „Gebrauchte-Höschen-Automaten“, Maid-Cafés, Eulen-Cafés, das Robot Restaurant in Tokio und Exzentriker, die sich gerne modisch ausdrücken. Dadurch schaffen diese Sendungen ein Bild von Japan als ob es ein Ort von einem anderen verrückten Planeten sei. Das Ziel: Die Einschaltquoten zu erhöhen. Dabei bleibt aber eines auf der Strecke, nämlich ein allumfassendes Bild von Japan. Denn wie wir auf der Reise feststellten kann man zwar diese verrückten Dinge in Japan finden, aber sie werden nur von einem absolut geringen Bruchteil der Bevölkerung genutzt. Es handelt sich lediglich um die Schließung einer Marktlücke, die unter anderem auch durch die Touristen, die diese Vorabend-Sendungen schauen, entsteht. So habe ich bei der von mir besuchten Veranstaltung im Robot Restaurant nur zwei Japaner gesehen.

この様な最上級の名所旧跡があるので、ドイツのゴールデンタイムの放送で、よくレポーターが日本を発見して意見を述べています。こういう放送では殆ど、日本の特徴を取り上げて、その変わった面だけを訴求する事が多いと思います。それらは日本のハイテクロボットについて放送するだけでなく、【カラオケ】【パチンコ】【カプセルホテル】などを取り上げます。これらは、日本で特別にあるもので日本全体を示しているものではありません。それにも拘わらず、只たんなる視聴率を獲得する為に、興味本位のプログラムにしています。

verrückt1

Eine Aussage, die oft auch in diesen Sendungen gemacht wird, ist allerdings interessant zu betrachten: Japan ist ein Land zwischen Tradition und Moderne. Dass wir Europäer dies so empfinden, liegt daran, dass bei uns Traditionen von der Moderne streng getrennt werden. Wir versuchen sie möglich authentisch zu erhalten. Desweiteren steht man Innovationen und Weiterentwicklungen bei uns meist erst einmal skeptisch gegenüber. In Japan kennt man diese Berührungsängste allerdings nicht. Die Traditionen und die mit ihnen einhergehende Mentalität gelten als Grundbaustein Japan und als so fest verankert, sodass die Moderne ihnen nichts anhaben kann. So wird es nicht als Verfälschung empfunden, wenn man einen historischen Ort, wie zum Beispiel die Burg von Osaka oder Okayama, komplett rekonstruiert.

この様な放送プログラムは単なる面白い事を放送するのではなく、日本は伝統と現代が共存する国であるという事をベースに作る必要があると思います。我々、欧州の人間は伝統と現在とを全く別のものと考えているのではないでしょうか?従って、イノベーションと未来の開発は、我々にはできないのではないかと思います。日本には、この様な心配はないと思います。伝統と培ってきた人間性が日本の基本精神であり、この精神は非常に強く守られています。その為、日本の精神性は将来に亘って消えていくものでなく、大阪城や岡山城の様に完全に作り替えたものでも、その精神性を残しているのです。

Tradition

Tradition2

trad-mod

mod-trad

Ohne Angst vor dem Erkannt werden als Touristin konnte ich also in den letzten drei Wochen unbesorgt durch Japan reisen und es aus der Sicht eines Reisenden erforschen.

旅行者と知られるという怯えもなく、私は3週間に亘って日本を旅行できました。

Abschließend kann ich sagen war die Reise erstaunlich stressfrei, sogar in der riesigen Millionenstadt Tokio. Dies liegt daran, dass Japan super organisiert ist, die öffentlichen Verkehrsmittel immer pünktlich sind und jeder höflich und zuvorkommend ist. Einziger Minuspunkt: quasi keine Straßennamen. Zu dieser Stressfreiheit hat aber auch sicher die bekannte japanische Gastfreundschaft (Omotenashi) beigetragen. Diese bemerkt man schon im Restaurant, wenn man Erfrischungstücher und kostenloses Wasser oder Tee bekommt. Als ich aber eine Nacht in einem Ryokan (traditionellen japanischem Gasthaus) übernachtet habe, war ich völlig sprachlos vom Ausmaß der Gastfreundschaft. Es wurde alles daran gesetzt, dass ich mich wohl fühle und jedes kleine Detail wurde beachtet. Der Besitzer machte sogar mit mir einen Ausflug mit seinem Auto ans Japanische Meer und zeigte mir die Gegend. Die Gastfreundschaft zeigt sich aber auch im Privaten. So bestand beispielsweise eine absolut liebenswerte ältere Dame darauf mich zu meinem Ziel zu fahren, als ich sie nach dem Weg fragte.

最後に私の旅は全くストレスがなく、それは大都会の東京に於いても同じでした。

それは、日本は信じられない程組織的に出来上がっていて、公共交通網はいつも時間どおりに正確にきます。そして、すべての人々は礼儀正しく、親切です。たった一つのマイナスポイントは通りに名前がない事です。このストレスがない事は日本のお客様に対する気持ち【おもてなし】の心からきていると思います。この【おもてなし】は普通のレストランでも、おしぼりや水やお茶などが無料で出てきます。

私が一晩、旅館で泊まった時、その【おもてなし】の心にびっくりしました。

お客様が気持ちよく過ごされ、ほんの些細な事にも配慮されていました。旅館のオーナーが彼の車で日本海の方に連れて行ってくれました。この様な親切心がプライベートな人にも有ります。例えば、私が道を聞いた年配の女性が、私を彼女の車で目的地まで連れて行ってくれました。

Ich bin also nach drei Wochen stressfreiem Reisen mit vielen wunderbaren Erinnerungen und Erkenntnissen und natürlich in Japan obligatorischen Omiyage im Gepäck wieder in Suita angekommen und schaue einerseits mit großer Vorfreude den Erfahrungen meiner letzten beiden Wochen entgegen, andererseits wünsche ich mir, es wäre noch viel mehr Zeit für Japan übrig.

3週間のストレスフリーの旅行で沢山の素晴らしい思い出と経験をして、勿論、

お土産を買って吹田に戻りました。そして、最後の残された2週間がもっと

充分な時間になってほしいと思います。

BA1_4490



Kommentar schreiben

Kommentar