☆☆ グリーンワルト財団・第13期研修生・アンジュリ・フランツさんの1回目のレポートです ☆☆

2017年02月18日 | 投稿者: GRUENWALD | カテゴリー: ブログ

Am 1. Februar kam ich als dreizehnte Grünwald-Stipendiatin nach Osaka und wurde sehr herzlich von Herrn Okamoto und seiner Frau empfangen. In der sehr schön eingerichteten und zentral gelegenen Gästewohnung darf ich nun drei Monate leben und von hier aus Land, Leute und Sprache erkunden. Gleich zu Beginn meines Aufenthalts konnte ich die japanische Küche auf sehr vielfältige Art und Weise kennen lernen: In einem ausgezeichneten Restaurant verbrachten wir einen sehr schönen Abend mit dem seit September in Osaka amtierenden Generalkonsul Dr. Werner Köhler und seiner Frau sowie Freunden von Herrn Okamoto. Mit einem Kayseki-Menü, bestehend aus dreizehn Gängen, die passend zur Jahreszeit ausgewählt und angerichtet werden, konnten wir den Winter hinter uns lassen und den Frühling begrüßen – denn es war Setsubun, der Tag des Frühlingsanfangs.

2月1日に私はグリーンワルト財団の13期奨学生として大阪に来ました。そして、岡本理事長御夫妻にお会いする事ができました。それから、とても綺麗に整えられた、便利な場所にある部屋に住む事ができ、そして、日本という国や人を理解する事ができ大変嬉しいです。来てからすぐに、私は日本の色とりどりの旬彩メニューで一杯の料理を経験する事ができました。とても素晴らしいレストランで私達は楽しい食事を、昨年の9月に赴任されたドイツ連邦共和国・ベルナー・ケーラー総領事御夫妻、及び、岡本理事長の御友人と一緒に食事を愉しみました。この懐石料理は13種類の食事からなっていて、春の始まりを示す節分の季節感を漂わせる食事でした。

P1090153~2
1487078729533
 

In den nächsten Tagen erkundete ich die Umgebung und war fasziniert, wie ähnlich und gleichzeitig anders sie sich im Vergleich zu meiner Heimat anfühlt. Obwohl ich mich am anderen Ende der Welt befinde, fühlte mich direkt zu Hause, und habe weniger als in anderen Ländern das Empfinden, fremd zu sein. Die Architektur der Häuser und kleinen Gärten, das immer vorhandene Gefühl von Sicherheit und die vielen Tempel und Schreine erinnern mich jedoch ständig daran, dass ich mich in einem kulturell von meiner Heimat sehr verschiedenen Land befinde.

その数日後、この地域は私の故郷と比べて良く似ているが、また、違う事に気が付きました。私は全く違った世界から来たにも拘わらず、私は何か自分の家にいる様な気がします。そして、異邦人という感覚は全くありません。建築様式や小さな庭から安全な感覚を得て、そして、沢山ある神社仏閣からはやはり、私の故郷とは違った文化的な物を感じます。

 1487079335495

 

Der Besuch der Schreine, die ihre Tradition in der Naturreligion des Shintoismus haben, mittlerweile aber eher als Kulturgut gesehen werden, nimmt im Leben vieler Japaner einen wichtigen Stellenwert ein. Herr Okamoto zeigte mir die traditionelle Art, sich vor dem Schrein zu verbeugen und zu klatschen und damit der Natur zu danken und sich seiner Wünsche und Ziele für die Zukunft bewusst zu werden.

 神社に行く事は神道の自然に対する感謝の伝統で、ひいて言えば、日本文化のその物だと思います。沢山の日本人はその伝統を大切にしています。岡本理事長はその伝統的な考え方、つまり、自然に対する感謝を通して自らの望みや目標を将来実現する事ができると教えて下さいました。

1487077624323 

Sehr spannend war für mich auch der Besuch beim Bürgermeister von Suita, der sich eine halbe Stunde Zeit nahm, um mit mir über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Japan und Deutschland zu sprechen. Japan steht weltweit vor der größten Herausforderung durch den demographischen Wandel, da die Geburtenrate ähnlich ist wie in Deutschland bei gleichzeitig höherer Lebenserwartung. Genau wie bei uns ist die Wahlbeteiligung bei jüngeren Menschen eher niedrig.

私がとても興味深かったのは、吹田市の市長にお会いした時でした。彼は私の為に30分の時間を取って下さり、日本とドイツの共通点や違いを話す機会を頂きました。日本は世界的に見ても、民主主義への挑戦が進んでいる社会で、出生率がドイツと同じように少なく、日本人の平均寿命は長いです。その為、ドイツの様に若い人達の投票率は少なくなっています。

 P1090175~2

Während Herr Okamoto eine knappe Woche auf den Philippinen verbrachte, um eine vom Rotaryclub gespendete Schulbibliothek einzuweihen, tauchte ich in die japanische Geschichte ein und erkundete im “Osaka Museum of Housing and Living” eine Nachbildung der Stadt in der Edo-Zeit (1600-1870). Dort nahm ich an einem Workshop teil, der das Tragen eines Kimonos, eine traditionelle japanische Teezeremonie, Kalligraphie und klassischen japanischen Tanz beinhaltete. Beim Besichtigen der Nachbildung der etwa zweihundert Jahre alten Wohnhäuser und Geschäfte beeindruckten mich im besonderen die ausgeklügelten Schiebewände, Schließmechanismen und über Seilzüge bedienbare Türen und Fenster. Der Einsatz von shōji (Holzrahmen mit Gitterstreben, die mit weißem Papier beklebt sind) als Wände und Raumteiler erlaubt zum einen eine sehr flexible Raumgestaltung und verbindet zum anderen durch seine Leichtigkeit und Lichtdurchlässigkeit den Wohnraum mit der  umgebenden Natur, wie ich es aus meiner Kultur nicht kenne. Dies geht natürlich leider mit dem Nachteil der sehr geringen Wärmeisolierung einher.

岡本理事長がロータリークラブの活動でフィリピンの小学校に図書館を寄贈する為に一週間弱行かれた間に、日本の歴史について学びました。大阪くらしの今昔館では江戸期の建物を再現してありました。そこで、私はワークショップに参加して、着物を着る事ができたのです。日本の伝統的なお茶席、書道、そして、古い踊りを見ました。

約200年前の建物を再現した町に行った時、木で作った障子や襖をみて、非常に賢い方法であると感心しました。障子その物は非常に軽くて、その開閉によって部屋を大きくも小さくも使える便利さがあり、外の光を取り込む事ができ、外の自然の空気と連携を作る事が可能です。この様な考えは私の故郷ではありません。勿論、この考え方は熱を失うという欠点がありますが。

 1487076829297

 

Das moderne Osaka konnte ich unter anderem bei einem Spaziergang durch Shinsaibashi, das größte Shoppingviertel kennen lernen. Hier reihen sich horizontal und vertikal Geschäfte und Werbetafeln aneinander, bevölkert von Menschenmengen, die ich in meiner Mainzer Heimat nur an Fastnacht gewöhnt bin. Auch wenn man sich an die  Reizüberflutung durch die Geräusch- und Farbkulisse gewöhnen muss, ist der japanische Shoppingwahnsinn sicherlich einen Besuch wert. Etwas ruhiger ging es im dennoch stark frequentierten Schlosspark von Osaka Castle zu, welches auf einer Festung über der Stadt in glänzendem Weiß erstrahlt.

 現代的な大阪の顔として、また、ショッピングセンターとして有名な心斎橋にも行きました。ここでは、沢山の店が並んでいて、宣伝の為の電照看板が所狭しと並んでいます。私の故郷のマインツでは、カーニバルの時にしか見れないような沢山の人でいつも一杯です。信じられない程の騒音、そして、多彩な色で満ち溢れた日本のショッピングセンターは一度は見る価値があります。少し静かな所でも、沢山の人が行きかう所は白に塗られた大阪城です。

 1487076131314

Beim Museumsworkshop, beim Volleyball und beim Treffen des Rotaractclubs habe ich Bekanntschaft mit einigen Japanern und Japaninteressierten aus China, Amerika, Kanada, Jamaika, Thailand und Russland gemacht. Es hat viel Spaß gemacht, beim Abendessen mit Menschen aus vielen verschiedenen Ländern darüber zu diskutieren, wie sie Japan wahrnehmen und erleben. Ich freue mich sehr darauf, in den nächsten Wochen bei Ausflügen nach Kyoto, Nara und Kobe die Kansairegion besser kennen zu lernen.

 この博物館で、また、バレーボールで、また、ロータリークラブでの  機会を通して、私は日本人、日本に興味のある中国人、アメリカ人、カナダ人、ジャマイカ人、タイ人、そして、ロシアの人とも知り合いになりました。その人達と一緒に食事に行って、どの様に日本というもの理解し、経験するかを話した事が大変面白かったです。来週、私は、関西地域の京都、奈良、そして神戸に行きます.



Kommentar schreiben

Kommentar