Über Grünwald

Die Entwicklungsgeschichte der Grünwald AG

August 1989 – Der für eine bekannte Elektrofirma über 12 Jahre in Deutschland Tätig gewesene Gründer ruft dieGrünwald GmbH ins Leben. Als erster Vorsitzender der Firma wurde Herr Isamu Okamotoernannt.
Sepember 1990 – Das erste Gebäude, das MÄDELHAUS, wird fertiggestellt.
Februar 1992 – Das zweite Gebäude, die VILLA EDELSTEIN, wird fertiggestellt.
Februar 1995 – Das dritte Gebäude, die VILLA SCHÖNBRUNN, wird fertiggestellt.
Februar 1999 – Das vierte Gebäude, die VILLA MAXIMILIAN, wird fertiggestellt.
April 1999 – Die nachfolgende Vorsitzende der Firma, Frau Tomiko Okamoto, wird ernannt.
Februar 2000 – Das fünfte Gebäude, eine komplette Umgestaltung, “Heights” HAUS ROSENHEIM, wird fertiggestellt.
Februar 2005 – Frau Yoko Okamoto, von der INFINION GmbH, eine assoziierte Firma, wird zur neuen Vorsitzenden der Firma ernannt.
Mai 2006 – Das sechste Gebäude, eine komplette Umgestaltung als Firmenwohnungen, das HAUS GRÜNWALD, wird fertiggestellt.
November 2006 – Die GRÜNWALD GmbH wird zur GRÜNWALD AG umfirmiert.
Februar 2007 - Das siebte Gebäude, die VILLA MÄRCHENSCHLOSS, wird fertiggestellt.
Juni 2007 – Fertigstellung der Pflanzung von Straßenbäumen an der Hauptstraße von GRÜNWALD.
Oktober 2009 – Fertigstellung des GRÜNWALD – Gästehauses.
Januar 2010 - Geplante Fertigstellung des achten Gebäudes, der VILLA MARIENKRONE.
Februar 2010 – Geplante Übertragung des Amts als Vorsitzenden auf die dritte Person, HerrnYukiharu.K.Okamoto.